Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 25.07.2013

Vermessungsamt Vilshofen an der Donau bei der "Bayerischen Woche der Geodäsie"

Bestimmung der Turmhöhen der Klosterkirche Fürstenzell

/file/jpg/6598/m/va_vof_geo_gym_fzell-11.jpg

Trigonometrie in der Praxis
Im Rahmen der "Bayerischen Woche der Geodäsie" bestimmten ca. 25 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a des Maristengymnasiums Fürstenzell zusammen mit dem Vermessungsamt Vilshofen am 11.06.13 bei günstiger Witterung die Höhe des Nordturms der ehemaligen Klosterkirche Fürstenzell, die allgemein unter der Bezeichnung "Dom des Rottals" bekannt ist.

Pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt erschien die Klasse ausgerüstet mit Taschenrechnern und Schreibzeug. Zuvor hatte die Mathematiklehrerin Frau Binder die wichtigsten trigonometrischen Formeln, z.B. den Sinussatz, wiederholt, da diese schon zu Beginn des Schuljahrs auf dem Lehrplans standen und bei einigen Schülerinnen und Schülern bereits in Vergessenheit geraten waren.
Die Messung erfolgte mit Hilfe einer horizontalen ca. 100 m langen Hilfsbasis.
Nach einer kurzen Einführung wurde die Gruppe auf die beiden Standpunkte aufgeteilt, die Beobachtungen durchgeführt und die Messwerte in ein vorbereitetes Formular übertragen.

Knapp eine Stunde später kamen beide Gruppen auf den cm genau zum selben Ergebnis:
Der Nordturm der Kirche ist exakt 56,93m hoch (gerechnet vom Eingang zur Kirche bis zur Turmspitze), womit sich die landläufig herrschende Meinung, der Turm sei ca. 57m hoch, bestätigte.
Eine Testmessung, die Mitarbeiter des Vermessungsamts Vilshofen als Probelauf einige Tage zuvor für den Südturm durchgeführt hatten, kam für die Höhe dieses Turms ebenfalls zum Ergebnis 56,93m. Die beiden Türme sind also exakt gleich hoch.
Zum Schluss blieben noch einige Minuten Zeit, die Klasse über den Beruf des Vermessungsingenieurs bzw. Katastertechnikers zu informieren, ehe die jungen Leute wieder wohlgelaunt Richtung Schule marschierten, wo sie noch rechtzeitig ihre Schulbusse für die Heimfahrt erreichten.

Gruppierung

Modell zur Erläuterung des Messprinzips
Vermessungsrat Matthias Holstein stellt Theomat auf
Schülerin beim Beobachten
Vermessungsrat Matthias Holstein erklärt den Messablauf
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild(4 Bilder)
nach oben