Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 18.04.2011

Vermessungsamt beim Jahrestreffen der Hochbegabten

In der zweiten Aprilwoche fand in Passau die Jahrestagung der Hochbegabten Deutschlands statt. Der in der Mensa e.V. organisierten Vereinigung stand ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm zur Gestaltung der fünf Tage des Treffens offen.

/file/jpg/4468/m/mensa-1.jpg

Mehr als 600 Teilnehmer reisten aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland an und fühlten sich, so die Organisatorinnen Ronja Weranek und Karin Polz, bestens betreut und einem hochkarätigen Veranstaltungsprogramm gegenüber.

In das Vortragsprogramm, das in den Sälen des Cineplex-Kinos Passau angeboten wurde, war auch das Vermessungsamt Vilshofen an der Donau eingebunden. Amtsleiter Prof. Dr. Rudolf Püschel referierte mit Unterstützung durch den Geodatenansprechpartner Anton Scholz 1 ½ Stunden zum Thema „Vom Maßband zum Satelliten – von Babylon zum Geoportal“. Die sich daran anschließende Fragezeit wurde eingehend genutzt und zeigte ein hohes Interesse an den vorgetragenen Inhalten zur Geschichte und Entwicklung des Vermessungswesens.

Zum Jahrestreffen siehe auch im Internet unter www.Mensa.de

nach oben